Programm

Dienstag, 19. November

11:00 Uhr

Registrierung, Empfang, Imbiss

 

11:45 Uhr

Begrüßung 

Günther Mertz M.A. 

 

11:50 Uhr

Grußwort

Thomas L. Kemmerich MdB

 

12:10 Uhr

Keynote: TGA-Erfahrungen eines Bauherren 

Uwe Behm

 

12:30 Uhr

Keynote: Klimaschutz im Gebäudesektor

Dr. Karsten McGovern

 

12:50 Uhr

Keynote: Behindert oder fördert das Energiesparrecht die Immobilienentwicklung? 

Klaus-Peter Hesse 

 

Partnering – Spannungsfeld oder friedliches Miteinander?

 

13:10 Uhr

Partnering – Neue Zusammenarbeitsmodelle am Bau 

Prof. Dr.-Ing. Mike Gralla

 

13:30 Uhr

Mehrparteien-Verträge! Was kann die Praxis erwarten? 

RA Prof. Dr. Klaus Eschenbruch

 

13:50 Uhr

Bauen statt streiten. Das Partnerschaftskonzept der Bauindustrie

René Hagemann-Miksits

 

14:10 Uhr

Partnering in der Praxis: Beispiel MUC 

Michael Hiss

 

14:25 Uhr

Kaffeepause

 

15:00 Uhr

Podiumsdiskussion: Auftraggeber und Auftragnehmer im Bauprozess – Spannungsfeld oder friedliches Miteinander? 

Teilnehmer: Prof. Dr.-Ing. Mike Gralla, RA Prof. Dr. Klaus Eschenbruch, Dipl.-Ing. (FH) Karl-Walter Schuster, Dr.-Ing. Matthias Jacob, Michael Hiss Moderation: Dipl.-Ing. (FH) Hermann Sperber

 

BIM – Wie verändern sich Abläufe, Vergabe, Zeit- und Kostenrisiken?

 

15:50 Uhr

BIM – Welche Rolle spielt der Architekt in der BIM-Gegenwart und BIM-Zukunft? 

Dirk Hennings

 

16:05 Uhr

BIM – Was fehlt und/oder verhilft in der TGA zum Durchbruch? 

Dr. Sven Herbert

 

16:20 Uhr

Chancen und Aufgaben eines nationalen BIM-Kompetenzcenters 

Dr. Jan Tulke

 

16:35 Uhr

Podiumsdiskussion: BIM – Großes Abwarten oder kräftiger Tatendrang? 

Teilnehmer: Prof. Dr.-Ing. Christoph Kaup, Dirk Hennings, Dr. Sven Herbert, Prof. Dr.-Ing. Dirk Müller, Frank Ernst 

Moderation: Dipl.-Ing. Tobias Pickert

 

20:00 Uhr

Gala-Dinner

Mittwoch, 20.November

Wohin führt bezahlbares Bauen?


09:00
Uhr

Eröffnungsvortrag zum Thema „Was bedeutet bezahlbares Bauen und Wohnen?“ 

Dr. Axel Tausendpfund

 

09:30 Uhr

Indoor Environment Quality (IEQ) 

Dipl.-Ing. (FH) Karl-Walter Schuster

 

09:50 Uhr

Berliner Regierungsbauten – abschreckendes Beispiel für „bezahlbares Bauen?“ 

Günther Mertz M.A.

 

10:10 Uhr

Podiumsdiskussion: Kluft zwischen Energieeffizienz, Bezahlbarkeit und IEQ 

Teilnehmer: Günther Mertz M.A., Dipl.-Ing. (FH) Karl-Walter Schuster, Prof. Dr.-Ing. Uwe Franzke, Prof. Dr.-Ing. Christoph Kaup, Dipl.-Ing. Claus Händel

Moderation: Prof. Dr.-Ing. Norbert Preuß

 

11:00 Uhr

Kaffeepause 

 

CO2-Vermeidung und Energiesparrecht

 

11:35 Uhr

Steuerliche Abschreibung von energetischen Sanierungsmaßnahmen

Günther Mertz M.A.

 

11:50 Uhr

CO2-Vermeidung in der Gebäudetechnik – geringe Kosten mit hohen Effekten – Ergebnisse einer Studie 

Prof. Dr.-Ing. Uwe Franzke

 

12:15 Uhr

Abschlussdiskussion 

Moderation: Günther Mertz M.A. 

 

12:45 Uhr

Imbiss im Foyer